Ben Rinosch

Porträt Ben Rinosch

Ben Rinosch, Jahrgang 1981, absolvierte nach dem Abitur sein Schauspielstudium in Berlin. Danach folgten Engagements an Theatern in Bremen, Rostock und Osnabrück. Derzeit lebt, spielt, arbeitet und schreibt er in Köln. Er schreibt Dramen, Erzählungen und Kurzgeschichten und arbeitet an einem Roman. Im Januar 2019 trat er mit einem Auszug aus seinem Monodrama «Koks und Krawatte» beim Theater-Festival «fünfzehnminuten» in der Studiobühne in Köln auf. Im Frühjahr 2020 nahm er am Labor „Schreibwerkstatt“ und im Dezember desselben Jahres  an der „Schreibwerkstatt zu Karpatenflecken“ im Burgtheaterstudio in Wien teil und gewann im Herbst desselben Jahres den Darstellerpreis beim Theaterfestival «240 Minuten – Das Bonner Theaterfestival gegen die Zeit«