Lesen, schreiben – und darüber reden

Hervorgehoben

Im Autorenforum Köln haben Autor*innen eine Heimat, in der sie sich auf Augenhöhe begegnen. Konstruktive Textkritik, Seminare und Lesungen bereichern seit 20 Jahren unsere Arbeit. Mit zahlreichen Veranstaltungen sind wir Teil der sehr lebendigen Kölner Literaturszene. Unsere Begeisterung, die Möglichkeiten der Sprache immer neu auszuloten, spornt uns an.

Collage Autoren Dezember 2022

Autor*in zu sein bedeutet mehr als Texte zu Papier bringen. Autorinnen und Autoren suchen den Austausch, um Texte zu optimieren, die Kunst der Sprache zu vervollkommnen und die vielen Dinge, die für die Publizierung eigener Texte notwendig sind, zu erlernen. Außerdem veranstalten wir regelmäßig Seminare sowie Online– und LiveLesungen zur Präsentation unserer Texte.

Wenn du auch schreibst und den Austausch suchst, dann ist das Autorenforum Köln vielleicht auch deine literarische Heimat. Wir treffen uns zweimal monatlich, immer am zweiten und vierten Donnerstag zu unserem Jour fixe für Textbearbeitung und Austausch.

Bei Interesse am AFK sende uns bitte eine Textprobe (Prosa max 4 Din-A4 Seiten, Times New Roman, 12 pkt, 1,5 zeilig), oder Lyrik zwischen 3 und 5 Gedichten), erzähle uns von deinen Schreibambitionen und -erfahrungen (Schreibkurse oder Ähnliches) und gerne kurz etwas von dir. Sende das bitte per Mail an das AFK. Wir werden uns dann bei dir melden. (Zurzeit können wir aus Termingründen erst ab September 2024 wieder Anfragen beantworten.)

Zum Flyer des Autorenforums

Mehr über uns…