Buntatmen

Buntatmen mit den Winden
Wie soll ich rufen
Muss immer wie der Sturm es will
Vielleicht ist mein Herz die Welt

Es pocht eine Sehnsucht
Die Suche nach Perlenmuscheln
Wie tief muss ich danach tauchen
In einem Meer aus Salz

Wie soll ich entdecken
Mit Zugvögeln fortziehen
Den Mond mit dem Rudel der Wölfe anheulen
Oder in Wolkenbildern zerfließen
Das Zweifelskleid von mir reißen

Leuchte mir mein Herz
Das Leben wollen wir pochend küssen

© Ann Kristin Bartke